Wenn im Jahr 1684 ein Nachtwächter auf seinem Kontrollgang entlang der Festungsmauern einer Waschfrau auf dem Nachhauseweg begegneterzählen sie sich spannende Geschichten … Bei dieser besonderen Tour im Fackelscheinmit Darstellern gewandet in zeitgemäßen Kostümenerfährt ihr vieles über Grevenmachers Geschichte und lernt. 

Informationen für die Eltern: 

  • Die Wegstrecke beträgt rund einen Kilometer und ist für Kinderwagen geeignet. 
  • Die Führung – auf Luxemburgisch oder Deutsch – dauert rund 2 Stunden. Sie kann ganzjährig für einen Gruppenpreis von 200 Euro (Minimum 4 und Maximum 10 Personen) gebucht werden. Fackeln werden zur Verfügung gestellt. 
  • Optional kann zusätzlich eine Weinverkostung (5 Euro pro Person) oder eine Traubensaftverkostung (3 Euro pro Person) beantragt werden. 
  • Während der Sommerzeit gibt es einmal im Monat Samstags einen festen Termin für die Führung, der man sich dann unverbindlich anschliessen kann zu einem Preis von 10 Euro pro Person ab 12 und 5 Euro pro Kind von 3 bis 12 Jahren.  
  • Los geht es bei der Tourist Info, 10, Route du Vin, L-6794 Grevenmacher um 19.00 oder um 20.00, 
  • Nicht weit entfernt, auf dem Parkplatz der Anlegestelle des Schiffs MS Princesse Marie-Astrid stehen Stellplätze zur Verfügung.  
  • Kommt man mit dem Bus, sollte man an den Bushaltestellen “Ënnert der Bréck” oder “Gare Routière” aussteigen. 
  • Mehr zum Thema und Buchungen hier.