Über 400 Jahre alt ist das “Possenhaus” in Bech-Kleinmacher. Hier lebten Generationen vun Winzern. Heute ist das historische Gebäude nicht nur Teil eines seit 1967 geöffneten Museums, in dem man auf rund 1.200 m2 das Leben der Winzer um das Jahr 1900 nachvollziehen kann, sondern beherbergt auch regelmässig Workshops für Kinder und Erwachsene, Ausstellungen und musikalische Abende.  

Hier gibt es auch ein Spielzeugmuseum sowie eine Weinstube, in der man lokale Gerichte und Weine geniessen kann. Und “A Possen” kann man sogar toll einen Kindergeburtstag feiern.  

Informationen für Eltern:  

  • Das Museum A Possen findet man in Bech-Kleinmacher, 2, Keeseschgässel, L5405. Telefon: +35223697353, E-Mail: info@musee-possen.lu. Web: www.musee-possen.lu  
  • Geöffnet von dienstags bis sonntags von 10.00-18.00 zwischen Ostern und dem 31. Oktober. Vom 3. November bis Ostern hat es lediglich freitags bis sonntags geöffnet. Im Januar und Februar ist es ganz geschlossen.  
  • Für Erwachsene kostet der Eintritt 5 Euro. Für Kinder ist er kostenlos.  
  • Das Programm der Workshops für Kinder finden Sie hier.
  • Die Workshops dauern in der Regel 3 Stunden und kosten 20 Euro pro Kind. Die Anzahl der Teilnehmer ist wegen Covid-19 derzeit auf 8 begrenzt.  
  • Die Webseite der Weinstube: www.waistuffapossen.lu 
  • Das pittorske Dörfchen Bech-Kleinmacher, fünf Minuten Fahrt von Remich entfernt, erreicht man am besten mit dem Bus: RGTR N° 185 ou N° 175.