Sie sind beeindruckend: die Hochöfen von Belval, im Süden des Landes. Auch wenn die Anlagen, die früher mit voller Kapazität Stahl produzierten, seit 1997 geschlossen sind, dominieren sie noch immer das Gebiet zwischen Esch-sur-Alzette und Belvaux. Während zwei Hochöfen sorgfältig restauriert wurden, ist zu ihren Füßen eine neue Stadt entstanden.

Um die verschiedenen Facetten dieses außergewöhnlichen Ortes auf eine andere Art und Weise zu entdecken, bietet der Fonds Belval eine Schatzsuche für Groß und Klein an, bei der auf spielerische Art und Weise Wissen über die Hochöfen und den neuen Stadtteil der Cité des Sciences vermittelt werden kann.

Informationen für Eltern

  • Die Hochöfen befinden sich in der Avenue des Hauts-Fourneaux 6, L4362 Esch-sur-Alzette.
  • Die Tour dauert zwischen 1,5 und 2 Stunden.
  • Der Preis für die Teilnahme beträgt 5 Euro pro Person ab 5 Jahren, inklusive Eintritt und Schatz. Die Gruppengröße ist auf maximal 10 Personen begrenzt. Kinder unter 12 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.
  • Reservierung erforderlich: visite@fonds-belval.lu Website: www.fonds-belval.lu. Bitte beachten Sie, dass auch andere Arten von Touren möglich sind.
  • Der Hochofen und die Ausstellung sind vom 1. April bis einschließlich 31. Oktober für die Öffentlichkeit zugänglich.