“The Family of Man“ ist eine Sammlung von 503 Fotografien von 273 Künstlern aus 68 Ländern, die der in Luxemburg geborene amerikanische Fotograf Edward Steichen für das Museum of Modern Art in New York (MoMA) zusammengestellt hat. Die 1955 erstmals präsentierte Ausstellung ist ein Manifest für den Frieden und die grundsätzliche Gleichheit der Menschen durch die Linse der humanistischen Fotografie der Nachkriegszeit. Nach einer Reise um die Welt durch mehr als 160 Museen wurde die letzte vollständige Version der Ausstellung 1994 im Schloss von Clervaux dauerhaft installiert.  Seit ihrer Entstehung hat „The Family of Man“ mehr als 10 Millionen Besucher angezogen und geht damit als legendäre Ausstellung in die Geschichte der Fotografie ein. 2003 ist es in das UNESCO-Register „Gedächtnis der Welt“ aufgenommen worden.  Das CNA hat ein spezielles Heft entwickelt, das Kindern hilft, die Ausstellung auf spielerische und abwechslungsreiche Weise zu entdecken.     

Informationen für Eltern:    

  • Wo befindet sich die Ausstellung? Die Ausstellung „The Family of Man“ befindet sich im Schloss von Clervaux, L-9701 Clervaux. Sie unterliegt der Verantwortung des Centre National de l’Audiovisuel (CNA). Kontakt: Tel: +352 92 96 57. E-Mail:fom@cna.etat.lu. Web: www.steichencollections-cna.lu    
  • Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist von Mittwoch bis Sonntag von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Ausstellung ist montags und dienstags geschlossen, außer an Feiertagen. Jährliche Schließung vom 25. Dezember bis 28. Februar. Preise : Voller Preis: 6 Euro, ermäßigter Preis: 4 Euro. Frei für Personen unter 21 Jahren und für Kulturpass-Inhaber. Die Tasche mit dem speziellen Kinder-Heft und Buntstiften kostet 4 Euro.   
  • Was können Sie sonst noch in Clervaux tun? Das Schloss von Clervaux bietet auch ein Museum der Modelle der Luxemburger Burgen und Schlösser. In und um den Ort kann man schöne Spaziergänge unternehmen. Der Campingplatz bietet einen 18-Loch-Minigolfplatz, der ganzjährig zugänglich ist.    
  • Mehr Infos unter: www.visit-clervaux.lu