Bad Mondorf ist vor allem bekannt für seine Thermalquellen. Die Thermalanlage verfügt aber auch um einen wunderbaren, 45 Hektar grossen Park, in dem man erholsame Stunden geniessen kann.  Der Park, der bereits seit rund 160 Jahren besteht, bietet eine grosse Pflanzenvielfalt. Zwei Hauptblütezeiten lassen sich hier genießen: eine im Frühling, wenn über 70.000 Tulpen in vielen Farben leuchten, und eine im Sommer, wenn die Wiesen von wunderschönen Sommerblumen geschmückt werden. Ausserdem gibt es einen 15.000 m2 großen Rosengarten mit mehr als 250 sorgfältig ausgewählte Rosensorten. 

Aber im Park des “Domaine Thermal” kann man auch einiges unternehmen. Beim “Chalet am Brill” findet man einen grossen Spielplatz. Ausserdem gibt es hier eine “Easy Golf”-Anlage mit einem 18 Loch Parcours, der sich harmonisch in die Parkanlage einfügt.  

Und sobald die Tage sonniger werden, stellt der Fremdenverkehrsverein der Stadt Mondorf auf der Gander Ruderboote und Tretboote für alle Freizeitkapitäne bereit, die den Grenzfluss zwischen Frankreich und Luxemburg erkunden möchten.  

Informationen für Eltern: 

  • Das “Domaine Thermal” in Mondorf findet man hier: Avenue des Bains, L5610 Mondorf-les-Bains. Es gibt einen grossen Parkplatz ganz in der Nachbarschaft. 
  • Mehr Infos über den Park, in dem es übrigens auch ein Fliegermuseum und ein Kino gibt, sowie über andere Sehenswürdigkeiten in Mondorf: www.mondorf.lu  und www.visitmondorf.lu