Gerstengrasssamen über Nacht in einem Glas mit Wasser vorkeimen lassen. Oberteil vom Tetrapak abschneiden und den Behälter gut ausspülen. Ein Drittel der Verpackung mit Kies füllen, den Rest mit Erdaufschütten. Gerstensamen auf die Erde streuen und giessen. 

Gerstengras wächst sehr schnell (man kann ihm dabei förmlich zusehen) – nach etwa 10 Tagen kann geerntet werden. 

Gerstengras wird auch noch Smoothiegras genannt und enthält viele Vitamine und Mineralstoffe 

Quelle: SNJ